Hofgut Hafnerleiten Hier gibt keinen Empfang für Radio oder Fernsehen, das Handy bleibt still und mal schnell im Internet nachsehen, kann man auch vergessen. Mitten im Leben in ein anderes Leben versetzt werden, das passiert auf Hafnerleiten im tiefsten Niederbayern.

Baumhaus auf dem Hofgut Hanfrieden

Baumhaus auf dem Hofgut Hafnerleiten

Auch für jeden Liebhaber guter Architektur lohnt sich die Reise ins tiefe Niederbayern. Gerade wurde die Idee der Rottaler Langhäuser, entworfen von dem niederbayrischen Büro Format Elf, Stefan Hanniger und Robert Maier, mit dem “best architects Award 2015” ausgezeichnet.

eines der typischen Rottaler Langhäuser, geplant von Format Elf

eines der typischen Rottaler Langhäuser, geplant von Format Elf

Diese ungewöhnlichen Ferienhäuser sind eine geniale Idee von Erwin Rückerl und seiner Frau Anja Horn, höchst erfolgreich außerdem, denn das Hofgut Hafnerleiten ist eigentlich immer ausgebucht. Es gibt keine Luxussuiten, sondern “nur” 40 qm2 Raum genügen für das Glück von Stille und perfekter Erholung.

Anja Horn ist mit dem Frühstück unterwegs.

Anja Horn ist mit dem Frühstück unterwegs.

Das Frühstück wird in einem Korb von Anja Horn gebracht, am Abend wird an Holztischen gegessen, dann kocht Ehemann Erwin Rückerl. An schönen Abenden unter der Pergola von Glyzinien.

Völlig versteckt hinter Bäumen ist das Baumhaus.

Ein Themenhaus, völlig versteckt hinter Bäumen.

Nun feiert das Hafnerleiten schon sein 10jähriges Bestehen, denn 2005 wurden die ersten sieben Themenhäuser eröffnet. DAs Architekturbüro Studio Lot in München wurde mit der Idee der Rottaler Langhäuser mehrfach ausgezeichnet.  Brunndobl 16 in Bad Birnbach. Tel. 08563 91511. www.hofgut.info

höchst romantisch - das Teichhaus im Hofgut Hafnerleiten

höchst romantisch – das Teichhaus im Hofgut Hafnerleiten

Bad Birnbach Mitten im Rottal und nur einen Katzensprung vom Hofgut Hafnerleiten ist das Städtchen Bad Birnbach entfernt. Es lebt vom Tourismus seit 1976 die Rottal -Therme gebaut wurde. Das sieht man auch an den Geschäften, die allerlei Interessantes für die Gäste bieten. Einen Besuch lohnt die Buchhandlung Holz, am Berg 1, eine Empfehlung von Anja Horn (Hofgut Hafnerleiten)  und der Essig Hans, Hofmark 16, der neben  aller Art von Essig, auch viele Kuriositäten bereit hält. Das beginnt schon bei den Öffnungszeiten wie Mo + Di mit 9.56 Uhr.

Golfclub Bella Vista  Am Ortsrand von Bad Bernbach gelegen und mächtig hügelig ist auf dem 18 Loch-Platz. Man sollte einen Cart nehmen, denn es warten imposante Anstiege. Hoch interessant zu spielen. Bella Vista ist der einzige Golfplatz Deutschlands, der von einer Gemeinde betrieben wird. .www.badbirnbach.de   

Passau Schon alleine die Lage an drei Flüssen, Donau, Ilz und Inn, macht die Stadt sehenswert und daher sollte man sich eine Rundfahrt mit dem Schiff keineswegs entgehen lassen.  Vom Wasser lassen sich auch die unzähligen Kirchen und Klöster viel besser erkennen, denn Passau wurde über 800 Jahre von Erzbischöfen regiert.

Die Kulisse von Passau im Herbstnebel

Die Kulisse von Passau im Herbstnebel

Auch heute noch unschwer an den prachtvollen  Häusern zu erkennen, war Passau eine reiche Stadt. Das Geld  brachte das sog. Stapelrecht,  so mussten im Mittelalter alle Waren, die auf den Flüssen transportiert wurden, in Passau abgeladen und zum Verkauf angeboten werden. Die Weiterfahrt nach Osten durfte nur auf Passauer Kähnen erfolgen. Heute ist Passau eine putzmuntere Universitätsstadt und das Bummeln in den Gassen mit viel Barock und Rokoko macht viel gute Laune.

das Museum für Moderne Kunst in Passau

im Museum für Moderne Kunst in Passau

Museum für Moderne Kunst Alleine schon die Architektur lohnt den Besuch des Hauses aus dem 16.Jahrhundert, das mit zeitgenössischen Elementen zu einem chicen Museum geworden ist. Basis ist die Sammlung von Hans Egon Mörlen, der zum Kreis der deutschen Expressionisten zählt. Bekannt für sehr interessante Ausstellungen, die es immer wieder in die Feuilletons großer Zeitungen schaffen. www.mmk-passau.de

Das Scharfrichterhaus in der Altstadt von Passau

In der Altstadt von Passau

Scharfrichterhaus Weit über die Grenzen Bayerns bekannt, ist der ehemalige Wohnsitz eines Henkers. Hier liegt die Talentschmiede von Kabarettisten, großartige Namen wie Bruno Jonas, Siggi Zimmerscheid oder Urban Priol haben sich auf dieser Bühne die ersten Sporen verdient. Nach den politischen Diskurs kann man sich im Restaurant unter Gewölben mit österreichischer Küche verwöhnen lassen oder ganz einfach in der Kneipe ein Bier trinken. Milchgasse 2, Tel. 0851 5900. www.scharfrichter-haus.de  

das aparte Clubhaus des Panorama - Golfclubs.

das aparte Clubhaus des Panorama – Golfclubs.

Golfplatz Panorama Ganz den Prinzipien von Feng Shui hat der frühere Eigentümer seinen Golfplatz anlegen lassen. Das bedeutet, dass man spezielle Kraftpunkte an jedem Abschlag findet, dort kann man hinstellen und dann dürfte es mit einem genialen Abschlag wohl klappen. Interessantes Design und recht anspruchsvoll. Bromberg 1 in Fürstenzell, Tel. 08502 917160. www.panorama-golf.de 

Der Stadtturm des Rathauses stammt aus dem 14.Jahrhundert.

Der Stadtturm des Rathauses stammt aus dem 14.Jahrhundert.

Deggendorf  Das kompakte Städtchen am Rande des bayrischen Waldes lohnt einen Besuch. Besonders gelungen ist die Erhaltung des Marktplatzes, in Deggendorf auch Stadtplatz genannt. Dort findet schöne Wirtshäuser, auch mit Biergarten, und viele Läden mit kleinstädtischer Geschäftigkeit. Berühmt ist die Knödelwerferin, denn diese Gattin eines Bürgermeisters hatte 1266 einen böhmischen Eindringling mit Knödeln vertrieben. Damals wurde die Stadt von böhmischen Truppen belagert.

Heute erinnert ein Restaurant an das Vorkommnis im 13. Jahrhundert.

Heute erinnert ein Restaurant an das Vorkommnis im 13. Jahrhundert.

Gasthaus zur Knödelwerferin Sehr originell eingerichtet und die Speisekarte macht Lust zum Einkehren. Man liebt es herzhaft, es steht Fisch aus der Donau oder Wild aus den heimischen Wäldern auf der Karte.  Eine rar gewordene Spezialität ist “saueres Lüngerl mit Semmelknödel”.   www.knoedelwerferin-deggendorf.de  

Das Golfhaus fügt sich perfekt in die Landschaft ein.

Das Golfhaus fügt sich perfekt in die Landschaft ein.

Deggendorfer Golfclub Von Deggendorf geht es in vielen Serpentinien hinauf auf den Höhenzug der Rusel. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel und der Treffpunkt der Golfer.

Herbststimmung auf dem Golfclub Rusel

Herbststimmung auf dem Golfclub Rusel

Dieser Golfplatz begeistert mit seiner Landschaft. Am Rande des Bayrischen Waldes gelegen, auf 840m Höhe, lockt an schönen Tage mit dem Blick auf den Arber, dem höchsten Berg sowie zum Rachel und Osser.  Seit 2004 gibt es den 18-Loch-Platz, der auch für das niedrige Handikap viele Herausforderungen durch nahen Wald, Hanglagen und Wasser bietet.  www.deggendorfer-golfclub.de