Hotel Greil auch nur der Greil genannt und der Macher heißt Sepp. Er lebt seinen Traum und der gehört wunderbaren Gläsern für Wein, Champagner, Bier und Bränden.

Der Riedel room@greil

Seit letzten Dezember gibt es den Riedel room@greil, eine Verkostungsraum mit Tageslicht und ausschließlich die feinsten Gläser und Karaffen von Riedel, gleich nebenan in Kufstein. Acht Leute können an einem Eichentisch sitzen und Weine aus adäquaten Gläsern trinken.

Karaffen von Riedel

Beim Sepp werden wertvollere Champagner und Weißweine belüftet und in Karaffen serviert. Bei seinen Gästen ist es mittlerweile zu einer Attraktion des Abendessens geworden, wer welche Karaffe bekommt.

Der Greil – Blick aus dem Riedel room

Alleine den Unterscheid im Geschmack, wenn man Champagner in einem Pinot Noir – Glas trinkt oder aus der herkömmlichen Flöte.

Am Eingang

Das Abendessen beim Sepp beginnt um 19 Uhr. Vorher anrufen!  www.hotelgreil.com

im Foyer

Restaurant Alpenrose Gegenüber von Riedel Glas liegt das Hotel Alpenrose. Seit letzten November gibt es einen neuen Besitzer, nun führt Stephan Mauracher die Geschäfte. Schon das Foyer überrascht mit chicem Design, aber die Überraschung wartet im Restaurant.

So kann marinierter Bergsaibling auch aussehen.

In der Küche steht Markus Heimann und seine Gerichte können nur begeistern.  Phantasievoll, aber nicht verspielt und perfekt im Geschmack. Unterstützt von Sommelier Christian, der gerne zu jeden Gang einen anderen Wein serviert und mit seinen Nischenkenntnissen verblüfft.

pochiertes und gebackenes Ei vom eigenen Lindhof

Businesslunch 12.00-13.30 und das Abendrestaurant ist ab 18 Uhr geöffnet. www.alpenrose-kufstein.at   

Kernige Tiroler in der Stube

Der Unterwirt Das Haus ist eine Wucht und mit seinen Mauern auf dem späten 15. Jahrhundert hat auch der Verkehr des 21. Jahrhundert keine Chance. Gemütlich dicke Mauern schützen und machen eine gemütliche Atmosphäre in der Wirtsstube.

Der Unterwirt steht mitten in Ebbs.

Serviert wird österreichische Küche wie der Tafelspitz und natürlich das Wiener Schnitzel. Im Sommer wartet ein herrlicher Garten. Das Restaurant ist mittags und abends geöffnet außer Dienstag und Mittwoch bis 17 Uhr. www.unterwirt.at 

ein klassischer Tafelspitz beim Unterwirt.

Die Bohne Tirols dieses Kaffeehaus liegt mitten in Kufstein und es lohnt, in die Stadt zu fahren, das Auto zu parken und hinein ins Gebäude aus dem 18.Jahrhundert.  Über 3 Stockwerke geht es, aber unten ist die Theke. Dort gibt herrlichen Kaffee und verführerischen Kuchen.

Kaffee und Müsli in der “Bohne Tirols”.

Die Leidenschaft von Gerold Heil ist das Rösten von Kaffee und das Ergebnis ist kaum zu überbieten. Superpraktisch immer offen. Mo – Sa  8 – 20 Uhr, So 9-18 Uhr. www.kaffee-haus.at   

Blick in die Kuchentheke

Stöfflbräu beim Sepp bekommt man auch Bier und Glas von Bierol, einer Craft-Brauerei aus dem Nachbarort Schwoich. Die Gläser stammen von Riedel, eine Referenz des Global Players  an das junge Unternehmen. www.bierol.at